Langlaufbekleidung von Martini Sportswear

Langlaufen hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der beliebtesten Wintersportarten entwickelt. Entspannt und doch anspruchsvoll, stets im Einklang mit der verschneiten Natur. Wer längere Zeit im Lauf verbringt, bewegt dabei so gut wie jede Muskelgruppe. So kommt man ganz schön ins Schwitzen und hat gleichzeitig die Gewissheit, neben dem Körper auch der Seele etwas Gutes zu tun. Kein Wunder also, dass es immer mehr Menschen auf die Loipe zieht.

Die richtige Langlaufbekleidung schafft es, diesem Wechselspiel von entspannter Bewegung und schweißtreibender Aktivität zu entsprechen. Weiters müssen die Kleidungsstücke den wechselnden winterlichen Witterungsbedingungen gewachsen sein. Ein Langlaufoutfit von Martini Sportswear wird diesen hohen Ansprüchen gerecht. Jedes der Modelle hilft Ihnen dabei, sowohl optisch wie auch funktionell in der richtigen Spur zu bleiben. Überzeugen Sie sich selbst!

Das Funktionsoutfit für die Loipe

Höchste Anforderungen an Langlaufbekleidung

Wärmend, schnelltrocknend, atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend, wasserabweisend, winddicht … Langläufer erwarten einiges von hochwertiger Funktionsbekleidung. Viele der Modelle von Martini Sportswear sind zudem eng geschnitten, damit die High-Tech-Materialien ihre Funktionen optimal erfüllen können. 

Ob Langlaufjacke, Langlaufhose, Sweater oder Accessoires: Neben ihrer Multifunktionalität spielen die Sportoutfits des österreichischen Outdoor-Experten auch modisch alle Stücke. So geht es perfekt vorbereitet auf die Loipe.

Mit drei Schichten die Spur halten

Langlaufbekleidung nach dem Zwiebelprinzip

Tun Sie es der Zwiebel gleich, und tragen Sie Ihre Langlaufbekleidung in Schichten! Beim Layering geht es darum, unterschiedliche Bekleidungsschichten zu kombinieren – unter Berücksichtigung von Außentemperatur, Witterung und sportlicher Aktivität und des persönlichen Temperaturempfindens. Feuchtigkeitstransport, Temperaturregulierung, Wetterschutz: Jede funktionelle Schicht wartet dabei mit einer bestimmten Hauptfunktion auf. Ausreichend Bewegungsfreiheit ist bei allen Lagen wichtig.

First Layer, Second Layer, Third Layer: Von innen nach außen geht Martini Sportswear im Folgenden den einzelnen Funktionsschichten auf den Grund. Los geht’s!

Die Basis: First Layer

Schaffen Sie eine verlässliche Basis! Was es dafür braucht, ist zum einen Funktionsunterwäsche. Zum anderen zählen zur sogenannten First Layer aber auch alle weiteren Kleidungsstücke, die direkt auf der Haut getragen werden. Das reicht von Socken über lange und kurze Unterhosen bis zum Unterhemd oder Funktionsshirt.

Besonders wichtig: das feuchtigkeitsregulierende Material. Schließlich soll sich die Haut auch bei anspruchsvollem Training trocken anfühlen. Die Funktionsshirts von Martini Sportswear sind außerdem elastisch und weich, was einen hohen Tragekomfort garantiert. Wählen Sie aus einem vielfältigen Sortiment, einschließlich verschiedener Wärmeklassen!

Die goldene Mitte: Second Layer

Die Second Layer dient in erster Linie der Regulierung der Körperwärme. Die Entscheidung für das ideale Modell richtet sich dabei nach der Intensität des Trainings und dem persönlichen Temperaturempfinden. Bei Martini Sportswear finden Sie eine abwechslungsreiche Auswahl an funktionellen Mittelschichten – von leichten Fleecejacken über Langlaufwesten bis hin zu extrawarmen Langlaufpullovern.

Tipp: Modelle mit Reißverschluss! So lässt sich das Körperklima auf Ihrer Langlauftour stets einfach und gezielt regulieren. 

Die Schutzschicht: Third Layer

Als eine Art Schutzschild vor Wind und Wetter fungiert die dritte und äußerste Bekleidungsschicht. Daher sollte die Third Layer zumindest wind- und wasserabweisend, wenn nicht sogar wind- und wasserdicht sein. Martini Sportswear empfiehlt hierfür Modelle mit PrimaLoft® oder Polartec® Alpha®. Materialien, die mit hoher Wärmeleistung, Atmungsaktivität und Isolationsfähigkeit punkten.

Gut zu wissen: Im Styleguide von Martini Sportswear wird ein noch detaillierterer Blick auf das Prinzip des Layerings geworfen. Informieren Sie sich jetzt!

Langlaufhosen für optimale Performance

Von eng anliegenden Tights bis hin zu lässigen Multisporthosen aus Softshell: Das Angebot an Langlaufhosen bei Martini Sportswear ist breitgefächert. Professionelle Langläufer setzen aus aerodynamischen Gründen meist auf sehr körpernah geschnittene Modelle. Minimaler Materialeinsatz bedeutet bei vielen zudem maximale Bewegungsfreiheit. Sinnvolle Ergänzung bei frostigen Temperaturen: spezielle Isolationsröcke und Isolationshosen.

Accessoires als wichtige Aspekte der Langlaufbekleidung

Neben Armen, Oberkörper und Beinen, gehören auch Kopf und Hände beim Langlaufen geschützt. Vor allem bei den teils recht rauen Witterungsbedingungen im Winter sind daher Accessoires aus hochwertigen Funktionsmaterialien ein Muss. Schließlich will nicht nur die Langlaufbekleidung mit raschem Feuchtigkeitsabtransport und hoher Atmungsaktivität aufwarten, sondern auch das modische Zubehör ist insofern eifrig bei der Sache.

Auf der Loipe ist es sehr kalt und windig? Dann sind winddichte Accessoires sinnvoll. Facemasks dienen als verlässlicher Gesichtsschutz. Alternativ können ganz einfach Schlauchtücher vor das Gesicht gezogen werden.

Die komplette Ausrüstung für längere Touren

Perfekt vorbereitet auf die Langlaufloipe

Sie haben sich für Langlaufbekleidung von Martini Sportswear entschieden, professionelles Equipment besorgt und fiebern der nächsten Tour entgegen? Moment noch! Denn folgende Dinge dürfen auf langen Loipentouren keinesfalls fehlen:

·         GPS-Sportuhr, Fitness-Armband oder Fitnesstracker zur Überwachung der Körperfunktionen

·         Trinkflasche am Hüftgurt oder Trinkblase im Rucksack, für ausreichend Flüssigkeitszufuhr

·         Energie-Gel und weiterer Proviant, um die Kraftreserven aufzufüllen

·         Notfall-Wachs und Notfall-Werkzeug, für etwaige Reparaturen am Equipment

·         Erste-Hilfe-Set, Blasenpflaster oder Tape für kleinere Blessuren

·         Sonnencreme und Sonnenbrille an strahlenden Langlauftagen

·         Handy, um im Ernstfall einen Notruf absetzen zu können

·         Stirnlampe, falls sich die Sicht unterwegs verschlechtert

·         kleiner Rucksack mit guter Passform, in dem alles sicher verstaut wird

IN MARTINI SPORTSWEAR LANGLAUFEN

FUNKTIONELLE LANGLAUFBEKLEIDUNG FÜR DAMEN UND HERREN