M2Move: Sofiguard®-Material für volle Funktion

M2Move ist „Made to Move“: Wer Bekleidung von Martini Sportswear aus diesem Material trägt, kann sich maximaler Funktionalität sicher sein. Leicht, komfortabel, atmungsaktiv und wasserabweisend spielt das hochwertige Polyamid-Gewebe technisch alle Stücke. Kein Wunder, schließlich verbirgt sich hinter M2Move das Material Sofiguard® des französischen Unternehmens Sofileta.

Die Eigenschaften und Vorteile von M2Move

  •  leicht
  •  atmungsaktiv
  • elastisch
  • feuchtigkeitsregulierend
  • wasserabweisend
  • widerstandsfähig
  • UV-Schutz
  • Tragekomfort
WAS STECKT HINTER M2MOVE?

DAS MATERIAL SOFIGUARD® VON SOFILETA

Für M2Move-Funktionsbekleidung verwendet Martini Sportswear das Sofiguard®-Material von Sofileta – ein Kettstretch-Gewebe aus hochwertigem Polyamid, welches vielseitig einsetzbar ist. Zum Beispiel für die Herstellung von Badeshorts, Golfröcken und Funktionshosen. Die Kunstfaser ist besonders leicht, elastisch und widerstandsfähig.

Und das ist bei weitem noch nicht alles: Das Funktionsmaterial sorgt für ein optimales Feuchtigkeitsmanagement. Schweiß wird schnell von der Haut wegtransportiert, und das bei voller Atmungsaktivität – für ein ideales Körperklima in jeder sportlichen Situation. Dank einer Spezialbehandlung schützt die Außenseite der M2Move-Funktionsbekleidung verlässlich vor dem Eindringen von Wasser und anderen Flüssigkeiten.

M2Move in Aktion

Robust im Äußeren, ein angenehmes Wohlfühlklima im Inneren. Klingt perfekt? Ist es auch! Ob beim Wandern oder Biken: Wer im Sommer aktiv ist, kommt an den M2Move-Modellen von Martini Sportswear kaum vorbei. Dabei reicht das Angebot von langen Wanderhosen und sportlichen Shorts bis hin zu speziellen Hike’n’Bike-Shorts. Ganz nach dem Motto „Wenn ins alpine Gelände, dann mit Martini Sportswear und M2Move“.

Das Material Sofiguard® waschen und reinigen

So pflegt man M2Move-Funktionsbekleidung

Das Material M2Move mit Sofiguard® besteht großteils aus Polyamid und ist daher relativ pflegeleicht: Bis maximal 40 Grad kann die Funktionsbekleidung mit dem Schonprogramm gewaschen werden. Auf große Hitze sollte sowohl in der Waschmaschine wie auch beim Bügeln verzichtet werden. Ein Trockner wird ebenfalls nicht benötigt – einfach das Kleidungsstück nach dem Waschen in Form ziehen und hängend trocknen lassen. 

Gut zu wissen: Eine spezielle Vorbehandlung macht das Material „von Natur aus“ wasserabweisend. Nach spätestens 25 Waschgängen sollte die Imprägnierung trotzdem erneuert werden. Dafür reicht schon ein handelsübliches Imprägnierspray.

Darum ist Sofileta ein Partner von Martini Sportswear

Sofileta ist ein französisches Textilunternehmen, das sich voll und ganz der Forschung betreffend innovative und nachhaltige Lösungen widmet – sowohl was Verfahren und Technologien als auch die Materialien selbst anbelangt. Umweltfreundliche Kunstgarne werden aus nachwachsender Cellulose oder aus recyceltem Plastikmüll produziert: Es sind Projekte wie diese, die beeindrucken und die Philosophie von Martini Sportswear widerspiegeln.

Auch das Annaberger Unternehmen möchte seinen Beitrag zum Schutz der Umwelt  leisten. Da bietet sich die Zusammenarbeit mit einem der innovativsten Textilhersteller Europas im Bereich neuartiger Funktionsstoffe an.

Auf diese Highlights ist Verlass

M2Move-Funktionsbekleidung

Sie können es kaum erwarten, selbst in M2Move-Funktionsbekleidung aktiv zu werden? Diese Highlights der aktuellen Kollektion von Martini Sportswear begeistern gleichermaßen mit ihren äußeren und inneren Werten: