Die Markengeschichte von Martini Sportswear

Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in die spannende Vergangenheit des Tennengauer Familienunternehmens! Von der Sporthosen-Maßschneiderei zum international gefragten Experten für Outdoorbekleidung – alle Hintergründe der Marke auf einen Blick!

Der Weg zum Gipfel

Die Martini-Story ist eine Geschichte permanenter Entwicklungen. Alles begann mit einer Hose – und Hosen sind übrigens bis heute wichtige Bestandteile der sportlichen Kollektionen für Damen, Herren und Kinder. 1958 startete Martin Hornegger sen. im Salzburger Annaberg mit einer Sporthosen-Maßschneiderei. Sein Engagement war ebenso ausgeprägt wie sein Qualitätsdenken, was bis in die Spitzenränge der Sportwelt bekannt wurde.

Schon gewusst? Bis heute ist Annaberg im Tennengau das Headquarter von Martini Sportswear. Zum Martini-Shop!

 

Die Story, wie die Marke Martini Sportswear ihren Namen fand

Bereits kurz nach der Gründung der Schneiderei ging es für die Sportbekleidung von Martin Hornegger sen. steil bergauf. In den 60er-Jahren stellte er Sprunganzüge für die österreichische Nationalmannschaft her. Bei einem legendären Springen in Bischofshofen belegten drei Österreicher in Hornegger-Anzügen die ersten drei Plätze. Diesen Erfolg feierte das Publikum mit begeisterten „Martini, Martini!“-Rufen – der neue Unternehmensname war geboren.

Im Zeichen von Weiterentwicklung und Innovationen

In den späten 70er-Jahren setzte Martini mit seinen hochwertigen Jethosen ebenfalls wegweisende Akzente im Skisport. Die Unternehmenskonjunktur nahm ihren Lauf: Neue Entwicklungsschritte wurden initiiert und die nächste Generation sorgte für weitere Innovationen in Sachen Bekleidungstechnologien.

1991 übernahmen die Geschwister Lisa Moser-Hornegger und Martin Hornegger das Unternehmen. Mit ihnen als Eigentümer und Geschäftsführer kamen neue Impulse für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Marke.

 

Martini Sportswear heute

Heute ist Martini Sportswear Austria ein international agierendes, modernes Familienunternehmen mit über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Alle im Team sind Tag für Tag im Sinne von Qualität und Service im Einsatz. Die Produkte überzeugen durch Top-Funktionalität, lässiges, charakteristisches Design und hohe Qualität bei Material und Verarbeitung.

 

Damals wie heute: in Annaberg zu Hause

Martini Sportswear Austria agiert seit der ersten Stunde von Annaberg in Salzburg aus. Lisa Moser-Hornegger ist für Management und Kreation, Martin Hornegger für Produktion und Qualitätskontrolle verantwortlich. Im Unternehmenssitz werden Impulse aufgenommen, Visionen und Ideen realisiert. Und das mitten in den Bergen, wo sich zahlreiche unserer Kunden am wohlsten fühlen.

Welche Bereiche umfasst das Tennengauer Headquarter?

Ein eigenes Atelier, die komplette Verwaltung mit Buchhaltung, Marketing, Verkauf, Auftragsannahme und -abwicklung sowie den eigenen Flagship-Store. Durch diese Vielschichtigkeit bleibt der Martini-Spirit lebendig und die Martini-Family bringt immer wieder revolutionäre Weiterentwicklungen auf den Markt.

Martini Experience als Teil des Unternehmens

Martini Sportswear Austria hat es geschafft – von einer kleinen Hosen-Maßschneiderei zu einem Lifestyle-Unternehmen zu werden. Es ist eine Markenstory, die sich sehen lassen kann, eine echte Erfolgsgeschichte. Es geht nicht mehr nur um langlebige Qualitätsprodukte, es geht um die Martini Experience: ein Lebensgefühl und eine Leidenschaft, die Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen teilen.

Werden auch Sie ein Mitglied der Martini-Family – und lesen Sie mehr über unsere Philosophie oder schauen Sie sich im Onlineshop die aktuelle Kollektion an!